Dolmar Kettensäge PS-32C im Testbericht

Dolmar Kettensäge PS-32C im Testbericht

Die Dolmar 701165040 Benzin-Motorsäge ist eine der günstigsten und gleichermaßen ausgereiftesten Benzin Motorsägen, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Deshalb wollten wir einmal testen, ob die Säge auch qualitativ hält, was der Hersteller verspricht.

Der erste Schritt ist die richtige Montage der Kette. Sollten Sie in diesem Bereich nicht so erfahren sein, sollten Sie die Kette mit dem Zeichen auf dem Kettenradschutz vergleichen. Ansonsten merken Sie spätestens beim ersten Einsatz, ob Sie die Kette richtig montiert haben.

Alles in allem dauert die Montage der Kette nicht länger als 10 Minuten. Nach der Kettenmontage muss nur noch das richtige Öl und Benzingemisch eingefüllt werden und es kann sofort losgehen.

Gleich im Voraus: Die Motorsäge macht schon auf den ersten Blick einen sehr stabilen Eindruck. Wichtig ist, dass Sie beim Montieren der Kette auf die richtige Spannung achten, da diese sonst während des Arbeitens abspringt.

Die wichtigsten Details zur Ausstattung:

  • Touch&Stop Einhebelbedienung
  • Leicht zu öffnender S-Tankdeckel
  • Starthilfe durch manuelle Kraftstoffpumpe
  • Unkomplizierte und einfache Kettenmontage
  • EasyStart – federunterstützte Überwindung des Kompressionswiderstands + optimiertes Motormanagement

Zunächst einmal ein Lob, die Bezeichnung Easystart ist wirklich nicht übertrieben. Die Motorsäge springt gleich beim ersten Versuch an und besitzt einen kraftvollen Anzug. Das relativ geringe Gewicht und die Handlichkeit machen das Arbeiten mit der Dolmar zu einem echten Vergnügen.

Um die Säge zu testen, haben wir uns zunächst an eine kleinere Tanne herangewagt, die im Handumdrehen zerlegt war. Auch durch etwa 15 cm dicke Obstbäume gleitet die Motorsäge ohne Probleme und auch mit einem dickeren Baum von etwa 25 cm war das Gerät keinesfalls zu beeindrucken.

Qualität & Verarbeitung der Dolmar PS-32C

Durch das relativ geringe Gewicht lässt es sich lange mit der Motorsäge arbeiten ohne dass es zu Schmerzen in den Armen kommt. Die Motorsäge zieht nach dem Anlassen direkt kräftig durch und hat mit Baumstämmen bis zu einem Durchmesser von 40 cm keinerlei Probleme.

Wenn es an der Dolmar etwas zu bemängeln gibt, dann ist es der relativ hohe Benzin und Ölverbrauch. Für 2 RM Holz werden etwa zwei Tankfüllungen und ein halber Liter Öl benötigt.

Bei einem intensiven Arbeiten kann es zudem vorkommen, dass die Kette nach einem gewissen Zeitraum nochmals nachgespannt werden muss. Dies lässt sich jedoch schnell und einfach erledigen.

Fazit zum Testbericht

Die Dolmar Benzin-Motorsäge ist für den privaten Bereich das ideale Gerät, mit dem sich auch größere Bäume ohne Probleme zersägen lassen. In dieser Preisklasse dürfte sich kaum eine andere Motorsäge mit einer ähnlichen Performance finden lassen.

Wer also eine Qualitäts-Säge benötigt und dafür keine Unsummen ausgeben möchte liegt mit der Dolmar in jedem Falle richtig.

> HIER im Shop Bestellen…

Was Käufer sagen:

”Einmal Dolmar immer Dolmar! Die PS-32C ist nochmal eine Verbesserung zum Vorgängermodell und wirklich jeden Cent wert…”

“Mit der Säge sind wir ganz zufrieden, alles scheint sehr solide verarbeitet und sollte auch ein paar Jährchen halten (haben die Dolmar nun schon das zweite Jahr in Betrieb).

“Qualität zahlt sich langfristig immer aus und gerade bei Werkzeugen. Diese Motorsäge ist durch und durch ein klasse Tool mit hoher Qualität.”

> Hier Online Kaufen…

Weiter Kettensägen im Shop