Die Einhell RG-EC2240 Elektro-Kettensäge ist eines der günstigsten Geräte, die aktuell auf dem Markt angeboten werden. Doch kann die Säge auch von Qualität und Leistung mit der Konkurrenz mithalten?

Einhell RG-EC2240 Elektro-Kettensäge Test

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Funktionalität…

Die Montage des Kettenblattes stellt auch für Anfänger auf diesem Gebiet kein großes Problem dar und geht schnell vonstatten. Etwas schwieriger gestaltet sich da schon das Spannen des Kettenblattes.

Der Vorgang wird in der beiliegenden Anleitung nur unzureichend beschrieben. Wichtig ist, dass die Kette weder zu fest noch zu locker gespannt wird.

Bei zu fester Spannung dreht sich die Kette nicht und besteht keine ausreichende Spannung, so fällt diese beim ersten Einsatz ab. Mit ein bisschen Übung schaffen Sie es jedoch in kurzer Zeit die Kette zu spannen.

Positiv zu erwähnen ist der Ölbehälter mit einer automatischen Kettenschmierung, der ein manuelles Verteilen des Öls überflüssig macht.

Technische Daten der Kettensäge:

  • Netzanschluss: 230 V ~ 50 Hz
  • Leistung: 2.200 Watt
  • Schwertlänge: 400 mm
  • Schnittlänge: 405 mm
  • Schnittgeschwindigkeit: 16,5 m/s
  • Öltankvolumen: 130 ml

.

Ausstattung und Bedienung der Einhell RG-EC2240

Bereits bei Beginn der Arbeit fällt die Power des leistungsstarken Motors auf. Im Gegensatz zu einer Kettensäge mit Benzinmotor ist es bei der Elektro-Kettensäge kein Problem, wenn Sie mal zu schnell zu Werke gehen. Die Säge wird dann zwar etwas langsamer sägt jedoch stetig weiter.

Praktisch ist auch das mit 40 cm sehr lange Schwert, dass auch ein Zersägen von dickeren Baumstämmen problemlos möglich macht.

Bei der Arbeit mit der Säge läuft diese nicht nach und das Gerät stoppt sofort, falls Sie vom Knopf abrutschen. Auch der Rückschlagschutz funktioniert einwandfrei, wodurch mögliche Verletzungen verhindert werden.

Wie bei elektrischen Kettensägen fällt auch beim Gerät von Einhell das Kabel mit 40 cm zu kurz aus. Ein Verlängerungskabel bzw. eine Kabeltrommel ist deshalb in jedem Fall erforderlich. Wichtig ist, dass Sie die Kabeltrommel komplett ausrollen, damit es zu keiner Überspannung kommt.

Trotz der hohen Leitung kam es während des Tests zu keinerlei Problemen mit herausspringenden Sicherungen. Sie sollten jedoch nicht mehrere Geräte gleichzeitig im selben Stromkreis verwenden.

.

Qualität und Verarbeitung

Die Kettensäge ist sehr solide verarbeitet und auch an der Qualität des mitgelieferten Kettenblatts gibt es nichts auszusetzen.

Zwar muss das Blatt gelegentlich nachgeschliffen werden, anschließend sägt es jedoch wieder einwandfrei.

Der Krallenanschlag ist aus Metall und deshalb sehr robust, was zu einer hohen Lebensdauer der Kettensäge beiträgt. Nach getaner Arbeit lässt sich das Schwert problemlos entfernen, was eine einfache Reinigung der Säge möglich macht.

Fazit zum Test

In der Gesamtbetrachtung bietet die Einhell RG-EC2240 Elektro-Kettensäge ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für ein Gerät dieser Preisklasse bietet die Säge auch unter anspruchsvollen Bedingungen eine einwandfreie Leistung.

Kleinere Mankos wie das etwas komplizierte Spannen der Kette lassen sich in Anbetracht des geringen Preises durchaus verschmerzen. Gerade wenn Sie öfters innerhalb von geschlossenen Räumen sägen, ist die Elektro-Kettensäge eine sehr gute Alternative zu einer bezinbetriebenen Motorsäge.

> HIER Günstig Online Kaufen…

.

Was Käufer sagen:

”Diese Einhell Elektro Kettensäge war ein Klasse Kauf. Alles ist auffällig gut verarbeitet und das Gerät liegt super in der Hand…”

“Die Qualität der RG-EC kommt schon fast an Profimodelle heran auch wenn da die meisten sicherlich Benziner verwenden, dennoch viel besser kann man eine solche Privat-Kettensäge nicht machen.

“Der Preis ist vernünftig und wenn man die gute Verarbeitung betrachtet, auch gerechtfertigt. Die Leistungsentfaltung ist allerehrenwert.”

> Hier Online Kaufen…

.

Vergleichbares Modell:

> Dolmar Elektro Motorsäge ES-173 A mit zweiter Kette…

.

.