Den meisten Hobby- und Freizeitgärtnern dürfte Gardena eher als Hersteller für Bewässerungssysteme bekannt sein. Mit der Elektro-Kettensäge CST 3519-X bietet das Unternehmen eine Kettensäge zu einem sehr attraktiven Preis an.

Gardena Elektro-Kettensäge CST 3519-X TestEin guter Grund also, um einmal zu prüfen, ob Gardena auch in diesem Segment überzeugen kann…

Der erste Eindruck nach dem Auspacken fällt durchaus positiv aus. Die Kettensäge ist sehr handlich und macht dennoch einen stabilen Eindruck.

Dank des Quick-fit-Systems mit Magneten ist das Schwert mit wenigen Handgriffen montiert.

Das Schwert sitzt auf Anhieb fest und auch die Kette ist sofort korrekt gespannt. Die richtige Spannung ist bereits vordefiniert und kann einfach über die vorhandene Stellschraube justiert werden.

Gardena liefert sogar die erste Ladung Öl gleich mit, sodass es direkt an die Arbeit gehen kann.

Technischen Details und Ausstattung:

  • leistungsstarker Motor (1.900 W)
  • Schwertlänge 35 cm
  • Geschwindigkeit 12 m/sec
  • Quick-fit-System für einfache Inbetriebnahme
  • Kettengeschwindigkeit von 15 m/Sek
  • Sichtfenster für Ölstandskontrolle
  • „Quickstopp“-Funktion für sicheren Betrieb

.

Ausstattung & Bedienung der Gardena Kettensäge CST 3519-X

Das Gewicht ist bei der Kettensäge von Gardena gut verteilt und die Säge liegt sehr gut in der Hand. Die Schnittleistung ist durchaus positiv und auch mit dickeren Stämmen hat die Kettensäge keinerlei Probleme.

Bis zu einer Stärke von 35 cm erledigt die Motorsäge von Gardena alle Arbeiten mühelos und dank des geringen Gewichts geht alles recht schnell von der Hand.

Wenn Sie öfters kleineres Brennholz sägen möchten, dann empfiehlt sich ein Aluminiumbock mit Zacken. Dieser verhindert das Drehen des Schnittgutes.

Über die Stellschraube lässt sich die Kette mühelos nachspannen und justieren. Zusätzliches Werkzeug benötigen Sie hierfür nicht. Angenehm war auch, dass während unseres Tests nicht einmal die Sicherung herausgeflogen ist.

Lobend zu erwähnen ist zudem die umfangreiche Grundausstattung, welche die Kettensäge von Gardena bietet. Ein Rücklagenschutz sowie der Kettenstopp ermöglichen ein sicheres Arbeiten. Nach Betätigen des Schnellstopps stoppt die Kette in 0,15 Sek, wodurch mögliche Verletzungen verhindert werden.

Qualität und Verarbeitung

Für ein Gerät dieser Preisklasse ist die Kettensäge von Gardena außerordentlich stabil. Der gesamte Griff der Säge ist mit Soft-Komponenten ausgestattet, die auch nach einem intensiven Einsatz noch gut aussehen.

Nach getaner Arbeit lässt sich die Säge einfach und schnell reinigen und auch die Wartung stellt kein größeres Problem dar. Der Ölstand lässt sich über das Sichtfenster jederzeit kontrollieren.

Positiv ist zudem, dass der Deckel des Ölbehälters fest mit der Säge verbunden ist, sodass Sie diesen nicht verlieren können.

Wenn es überhaupt etwas an der Säge zu bemängeln gibt, dann der etwas klein geratene Öleinfüllstutzen. Sie benötigen zum Nachfüllen des Öls eine sehr ruhige Hand, um nichts zu verschütten.

Fazit zum Testbericht

Die Gardena 8862-20 Elektro-Kettensäge CST 3519-X ist das ideale Gerät für alle ambitionierten Gärtner und Heimwerker, die schnell und einfach Bäume schneiden oder Brennholz verarbeiten möchten.

Die Einhandspannung ermöglicht ein schnelles und einfaches Montieren und Spannen der Kette ohne zusätzliches Werkzeug. Die Schnittleistung ist absolut top und dickere Stämme als 35 cm kommen im privaten Bereich ohnehin kaum vor.

> HIER Günstig Online Kaufen…

.

Was Käufer sagen:

” Top-Leistung zum (für einen Premiumhersteller) ansprechenden Preis – Die Gardena Elektrosäge hat alles was man braucht und sogar noch mehr.”

“Mit der Ausstattung und dem Gesamteindruck kann man wirklich zufrieden sein. Ich würde die CST 3519-X von Gardena sofort wieder kaufen.

“Gut, dass ich wieder zu einer ElektroKettensäge gegriffen habe. Die schmucke Gardena Kettensäge passt genau zu meinem Arbeitsgebiet und hat mich bisher nicht im STich gelassen.”

> Hier Online Kaufen…

.

Vergleichbares Modell:

> Makita UC 3530 A Elektro Kettensäge…

.

.