Makita UC4051 Kettensäge Testbericht

Der Hersteller Makita ist für seine qualitativ hochwertigen Werkzeuge mit einem akzeptablen Preis/Leistungsverhältnis durchaus bekannt. Grund genug einmal zu testen, wie Qualität und Leistung bei einem anspruchsvollen Gerät wie einer Kettensäge ausfallen…

makita UC4051 testDie Makita UC4051 Elektro-Kettensäge richtet sich in erster Linie an Heimwerker und Freizeitgärtner, die Holz mit einem Durchmesser von bis zu 35 cm schnell und einfach zersägen lassen.

Gleich beim ersten Blick fällt die kompakte Bauweise der Makita sowie das relativ geringe Gewicht von nur 5,6 Kg ins Auge. Dennoch macht die Säge einen sehr stabilen und soliden Eindruck.

Die Installation des mitgelieferten Schwertes und der Kette gehen, ohne dass zusätzliches Werkzeug benötigt wird, einfach und schnell von der Hand.

Auch die Wartung der Kettensäge stellt den Nutzer vor keine größeren Probleme…

Zum Wechseln oder Nachspannen der Kette wird keinerlei Werkzeug benötigt. Sehr hilfreich ist dabei auch der Aufdruck der einzelnen Kettenglieder.

Besonders positiv zu erwähnen ist die automatische Ölpumpe bei der Makita UC4051, welche die Kette selbsttätig schmiert. Im Gegensatz zu anderen Kettensägen müssen Sie das Öl nicht mit viel Mühe selbst auf der Kette verteilen.

Sehr praktisch ist auch die durchsichtige Ölstandsanzeige, durch die sich der Ölstand mit einem Blick erfassen lässt.

Technische Details und Ausstattung:

  • Leistung von 2000 Watt, kräftiger Motor
  • Schwertlänge 40 cm
  • Automatische Kettenschmierung
  • Gewicht 5,6 Kg
  • SafetyMatic-Kettenbremse
  • 350 Millimeter Schnitttiefe maximal bei einem 90°-Winkel

Bedienung der Makita UC4051 A Elektro-Kettensäge

Die Kettensäge liegt ausgesprochen gut in der Hand und die Kette ist sehr gut ausbalanciert. Auch dichtes Geäst lässt sich somit zügig zersägen. Das Arbeiten geht auch bei einer hohen Sägeleistung sehr geräuscharm vonstatten und die Kette gleitet leicht und sicher auch durch dickere Baumstämme.

Zu Ihrer Sicherheit besitzt die Kettensäge von Makita eine Kettenbremse, welche die Kette in einem Notfall innerhalb von Sekundenbruchteilen zum Stehen bringt. Die Kette muss nur wenig nachjustiert werden und ist auch nach einem längeren und intensiven Einsatz noch sehr scharf.

Zu einem kleinen Problem kann es kommen, wenn Sie die genutzte Steckdose mit einem B16-Sicherungsautomaten abgesichert haben. Durch den hohen Anlaufstrom kann es passieren, dass die Sicherung hier und da rausspringt.

Fazit zum Test

Die Makita UC4051 Kettensäge ist das ideale Gerät für alle Heimwerker und Hobbygärtner, die Wert auf eine hohe Schnittleistung sowie eine einfache Bedienung legen. Auch bei harten Baumstämmen erledigt die Säge ihre Arbeit absolut zuverlässig.

Dank des einfach zu bedienenden Kettenspanners und der automatischen Ölpumpe kommen auch Anfänger auf Anhieb mit der Säge zurecht. Der geringe Wartungsaufwand sorgt zudem für eine lange Lebenserwartung der Säge. Alles in allem eine tolle Säge zum attraktiven Preis.

> HIER zum Angebot im Shop…

Was Käufer sagen:

” Es muss nicht immer Stihl sein, wenn man keine ganzen Wälder abroden will. Die UC4051 A ist für Haus und Hof gerade richtig, bei diesem Anbieter werde ich wohl bleiben.

“…vernünftige Qualität und alles ist gründlich und akkurat verbaut. Die Makita Elektrosäge UC4051 kann wirklich jedem empfohlen werden.”

“Mir gefällt die schmale Bauform, denn dadurch kommt man überall bequem hin. Ansonsten sägt die Makita sehr ordentlich und scheint auch gut verarbeitet zu sein.”

> Hier günstig bestellen…

Vergleiche:

> Einhell Elektro Kettensäge RG-EC 2240…

> die besten 5 Elektro Kettensägen auf einen Blick…

> Akku Kettensägen – was können sie wirklich…

Empfehlungen im Shop