Motorsensen Empfehlungen

Als Grundstücksbesitzer und Gartenliebhaber stehen Sie vor der anhaltenden Herausforderung eines aufgeräumten und gepflegten Terrains. Unsere Empfehlungen für die besten Motorsensen, Rasentrimmern und Spindelrasenmäher soll Ihnen dabei helfen das optimale Gerät für Ihre individuellen Anforderungen zu finden.

Tipps zur Geräteauswahl:

Der Markt bietet mittlerweile eine Vielzahl an verschiedenartigsten Modellen in Preisklassen von 30 bis über 500 Euro. Hier sollte man daher vor dem Kauf intensivere Recherchen anstellen um von der passenden Motorsense zu profitieren.

Die Vorteile von Motorsensen:

  • hohe Flexibilität bei unebenen und schwer zugänglichem Gelände,
  • im Gegensatz zum Rasenmäher unabhängig von Gras- oder Krauthöhe,
  • enorm platzsparend sowie ohne lange Vorbereitung einsetzbar,
  • hochwertige Modelle sind verschleißarm und außerordentlich langlebig,
  • saubere Schnittflächen & komplette Gartenumgestaltung in kurzer Zeit.

Um beim Kauf keine böse Überraschung zu erleben, empfehlen wir Ihnen auf renommierte Motorsensen Hersteller zurückzugreifen. Anbieter, wie z. B. Denqbar, Wolf, Stihl oder Makita stehen seit vielen Jahren für hohe Qualität und viel Know-How. Hier sind unsere Empfehlungen in entsprechenden Kategorien:

> BENZIN Motorsense Empfehlungen…

> ELEKTRO Motorsense Empfehlungen…

> AKKU Motorsense/Trimmer Empfehlungen…

.

+++ Aktuell +++

Ein Klassiker, an dem man lange Freude hat – Der Husqvarna Benzin Freischneider ist ein echter Hingucker und weiß auch durch Qualität sowie gewohnte Robustheit zu überzeugen…

Wer sich nicht mit zweitklassigen Billigmodellen zufrieden gibt und Landschaftspflege zu einem Erlebnis machen will, der ist mit diesem Modell gut beraten.

.

Feine Rasenpflege mit dem Spindelmäher

Für besonders feine (und ressourcenschonende) Pflege des Rasens schwören viele Menschen auf den Spindelmäher. Dieser hebt sich auf vielerlei Art und Weise von seinen motorisierten Artgenossen ab.

Wussten Sie, dass die ersten Rasenmäher vor ca. 180 Jahren Spindelmäher waren? Bei Spindelmähern rotiert eine mit Messern bestückte Spindel um ein fixidertes Gegenmesser herum. Vergleichbar mit einer Schere wird das Mähgut erfasst und sauber geschnitten.

Während der Spindelmäher in vielen Gegenden der Welt zum unverzichtbaren Standart gehört, konnten sich die kleinen handlichen Geräte bei uns noch nicht richtig durchsetzen. Schade und eigentlich unverständlich – Diese Rasenmäher sind um ein Vielfaches besser als ihr Ruf.

Spindelmäher-empfehlungenDie Vorteile von Spindelmähern:

  • eignen sich hervorragend für kleinere Rasenflächen,
  • Schneidsystem extrem geräuscharm und laufruhig,
  • schneiden wesentlich tiefer als Sichelmäher,
  • dichteres und saubereres Rasenbild wird erzielt,
  • Rasen wirkt durch das Schneiden viel grüner,
  • geringerer Platz- sowie Wartungaufwand,
  • für größere Flächen gibt es motorbetriebene Modelle,

Der Hauptvorteil ist , dass Spindelmäher den Grashalm nicht verletzen wodurch eine besonders saubere Schnittkante entsteht – die Folge: Ihr Nachbar wird Sie um Ihren Rasen beneiden. Wenn Sie also Wert auf einen echten Vorzeige-Rasen legen und sich etwas von der grauen Masse abheben wollen, dann sollten Sie sich unsere empfohlenen Modelle anschauen:

> Hier zu unseren Spindelmäher Empfehlungen…

.